• affen on air: Bloggen | Podcasting | Content Marketing Podcast

    Was ist der Zero Moment of Truth und wie veränderte er unser Kaufverhalten?

    063: Um zu verstehen, wie Besucher deiner Seite zu Kunden werden, musst du das Kaufverhalten im Internet kennen.

    Eine sehr gute Studie dazu stammt von Google, die den Begriff des Zero Moment of Truth geprägt hat.

    Was es damit auf sich hat und wie du dieses Wissen für dein Unternehmen nutzen kannst, werden wir heute beleuchten.

    In dieser Episode besprechen Vladislav Melnik und ich:

    • Welche klassischen Momente der Wahrheit es gibt und was ihre heutige Relevanz ist
    • Warum Menschen immer gerne empfehlen … oder abraten
    • Was du von Amazon und dessen Bewertungssystem für dein Unternehmen mitnehmen kannst
    • Wie viele Quellen wir durchschnittlich pro Kaufentscheidung anzapfen
    • Warum Empfehlungen des Netzwerks so wichtig für uns sind, wenn wir etwas kaufen wollen

    Höre den affen on air jetzt zu (Zu den Shownotes…)

    Thomas Schwenke im Interview: Die häufigsten Rechtsfragen im Inbound Marketing (Teil 3)

    062: Heute geht unsere Rechtssicherheits-Reise mit Thomas Schwenke zu Ende.

    In diesem Teil sprechen wir über eines der wichtigsten Themen im Marketing selber: Dem E-Mail-Marketing.

    E-Mail-Marketing ist eine der wichtigsten Säulen für gelungenes Inbound-Marketing und somit solltest du hier besonders drauf achten, dass du alles richtig machst.

    In dieser Episode besprechen Thomas Schwenke, Vladislav Melnik und ich:

    • Warum du es eigentlich protokollieren müsstest, wenn sich jemand in deinen Verteiler einträgt
    • Wieso du es sehr genau kennzeichnen muss, wofür sich der Abonnent einträgt und was ihn noch erwartet
    • Wie es aussieht, wenn dein E-Mail-Service-Anbieter nicht in Deutschland, sondern in den USA beheimatet ist und die Daten dort liegen
    • Worauf du achten musst, wenn du einen Newsletter versenden willst
    • Wann du dir bei Rechtsfragen auf jeden Fall einen Anwalt nehmen solltest und wann nicht unbedingt

    Höre den affen on air jetzt zu (Zu den Shownotes…)

    Thomas Schwenke im Interview: Die häufigsten Rechtsfragen im Inbound Marketing (Teil 2)

    061: In der letzten Episode hat dir Thomas gezeigt, wie du deine Seite rechtssicher machst. Dabei ging es um den Datenschutz und vor allem das Impressum.

    Hast du deins schon angepasst, oder bist du noch angreifbar?

    Heute möchten wir dir den den zweiten Teil unseres Interviews präsentieren. Darin verlassen wir den Blog oder deine Homepage ein Stück und schauen uns deine Social Media Kanäle an.

    Denn auch da gibt es eine Menge Abmahnpotential.

    Aber nicht, wenn du die Tipps von Thomas einfach umsetzt.

    In dieser Episode besprechen Thomas Schwenke, Vladislav Melnik und ich:

    • Warum du dich auf ganz dünnem Eis bewegst, wenn du Facebook auf deiner Seite nutzen willst
    • Wieso der Facebook-Pixel beim Re-Targeting datenschutzrechtlich kritisch ist
    • Wie manchmal die Wirtschaftlichkeit wichtiger sein kann, als das geltende Recht
    • Worauf du achten musst, wenn du Bilder in deinen Sozialen Netzwerken nutzen willst
    • Warum nicht automatisch auf der sicheren Seite bist, wenn du für ein Bild Geld bezahlst

    Höre den affen on air jetzt zu (Zu den Shownotes…)

    Thomas Schwenke im Interview: So wird deine Unternehmensseite wirklich rechtssicher

    060: Thomas Schwenke ist nicht nur einer der Anwälte, die sich verdammt gut mit Online-Marketing-Recht auskennen.

    Nein.

    Er ist DER Anwalt.

    Eines darf ich verraten: In jeder Sekunde unseres Gesprächs spürst du Thomas‘ Leidenschaft für’s Recht und seine Finessen.

    Aber keine Sorge.

    Thomas ist nicht nur die absolute Autorität auf seinem Gebiet, er kann das relativ trockene Thema „Recht“ auch sehr lebendig und vor allem für Laien nachvollziehbar machen.

    In dieser Episode besprechen Thomas Schwenke, Vladislav Melnik und ich:

    • Warum sich viele Unternehmen mit ihrem Impressum so unglaublich verwundbar machen
    • Wieso dein Impressum ungültig sein kann, auch wenn du ein rechtlich sicheres auf deiner Seite hast und was du dagegen machen kannst
    • Warum deutsche Gerichte uns Inbound Marketern das Leben schwermachen müssen (Ja, ist leider so…)
    • Worauf du achten musst, wenn du deine Facebook-Seite rechtssicher machen willst
    • Ob du die gängigen Impressums-Generatoren wirklich bedenkenlos nutzen kannst

    Höre den affen on air jetzt zu …

    Die 4 Phasen des Inbound Marketings: Wie sie aussehen und wie du sie gestaltest

    059: Das du im Netz gefunden wirst, ist keine Glückssache.

    Wobei, es kann Glück sein, wenn jemand durch Zufall auf dich aufmerksam wird.

    Aber mal ehrlich: Du willst die Zukunft deines Unternehmens nicht dem Zufall überlassen, oder?

    Deshalb solltest du diese vier Phasen des Inbound Marketings auf dem Schirm haben.

    In dieser Episode besprechen Vladislav Melnik und ich:

    • Was der Unterschied zwischen Outbound Marketing und Inbound Marketing ist
    • Was du tun musst, noch bevor du den ersten Inhalt erstellst
    • Wie du es schaffst, dass Besucher nicht weiterziehen, sondern auf deiner Seite bleiben
    • Warum du dich auf keinen Fall zurücklehnen solltest, wenn der Besucher zum Kunden geworden ist
    • Wie du es schaffen kannst, dass aus deinem Kunden ein aktiver Promotor deines Unternehmens wird

    Höre den affen on air jetzt zu (Weiter zu den Shownotes…)