Die 4 Phasen des Inbound Marketings: Wie sie aussehen und wie du sie gestaltest

059: Das du im Netz gefunden wirst, ist keine Glückssache.

Wobei, es kann Glück sein, wenn jemand durch Zufall auf dich aufmerksam wird.

Aber mal ehrlich: Du willst die Zukunft deines Unternehmens nicht dem Zufall überlassen, oder?

Deshalb solltest du diese vier Phasen des Inbound Marketings auf dem Schirm haben.

In dieser Episode besprechen Vladislav Melnik und ich:

  • Was der Unterschied zwischen Outbound Marketing und Inbound Marketing ist
  • Was du tun musst, noch bevor du den ersten Inhalt erstellst
  • Wie du es schaffst, dass Besucher nicht weiterziehen, sondern auf deiner Seite bleiben
  • Warum du dich auf keinen Fall zurücklehnen solltest, wenn der Besucher zum Kunden geworden ist
  • Wie du es schaffen kannst, dass aus deinem Kunden ein aktiver Promotor deines Unternehmens wird

Höre den affen on air jetzt zu (Weiter zu den Shownotes…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *